LIVE- STERNENFÜHRUNGEN IN RUHPOLDING
Was die Sternenhimmel über Menschen erzählen


Nächste geplante Termine:

Der Winter naht, für 2022 sind keine weiteren Termine geplant.
Von Mitte Mai bis Ende Oktober 2023 dann wieder regelmäßig am Donnerstag Abend.



Veranstaltungsort: der Parkplatz am Sessellift der Unternberg- Bahn.
Wir fahren nicht auf den Gipfel, Sie brauchen nur mit dem Auto zum Parkplatz zu kommen.
Von dort gehen Sie dann noch 100m, leicht bergauf, über einen Schotterweg zum Veranstaltungsort mit Blick
über Ruhpolding.

Bei schlechterem Wetter findet die Veranstaltung indoor statt: immer ab 20:00 Uhr im Bahnhof, Saal Zeller Sepp, mittels faszinierender Fotografien
auf Leinwand. Stimmungsvoll wird es (hoffentlich) sowieso.
Bitte passendes Bargeld mitbringen (Erwachsene 15,-/ Kinder, Jugendliche 7,-) und eine Voranmeldung wäre auch hilfreich.

Telefonisch unter 0177-6134500 oder per Email: poenitz@faszination-erde.de


Noch ein Hinweis:
Für die Indoor-Variante finden sich leider (noch) fast keine Interessenten, deshalb mein Tipp:
es lohnt sich die Sternenführung anhand meiner Bilder und Inhalte auch indoor auf großer Leinwand zu machen!
Die Bilder wurden von mir aufwändig optimiert! Besser werdet Ihr die Sterne nirgendwo sehen, nicht mal in der
Atacamawüste auf 5000m. Ich war da, Ihr könnt mir glauben...

Beste Grüße, Euer Hartmut



Sie sind im Urlaub, möchten noch einen atmosphärischen Abend genießen und über den Sternenhimmel wollten Sie sowieso schon immer mehr wissen?
Was ist ein Stern, was ein Planet und was dreht sich überhaupt seit wann wie schnell wieso worum? Wie ist das alles entstanden? Und wie gesichert sind
diese Erkenntnisse überhaupt?

Na, dann schauen Sie doch vorbei! Hartmut Pönitz erklärt anschaulich und anekdotenreich, tiefsinnig und humorvoll- das muss kein Widerspruch sein.
Sie werden staunen, wie viel man mit bloßem Auge beobachten kann. Komfortabel, sogar in Ortsnähe und bei Vollmond. Stichwort Lichtverschmutzung!
Übrigens: die kulturell sehr unterschiedliche, spannende Entwicklungsgeschichte der "Sternenguckerei" ist tatsächlich ordentlich dokumentiert. Für Laien dürfte
diese sogar noch inspirierender sein, als die wissenschaftlichen Modelle der Astrophysiker.

Wo? Auf dem Parkplatz direkt am Sessellift der Unternbergbahn.
Einparken, aussteigen, da sein!
Und bei schlechtem Wetter? Holen wir uns die Sterne in den Bahnhof, Sepp-Zeller-Saal


Ruhpolding bietet nämlich einen ganz großen Vorteil: Sternengucker werden (trotz Lichtverschmutzung!) mit dem Luxus ziemlicher Dunkelheit verwöhnt, wie es sie in Deutschland
an nur noch wenigen Orten gibt!

Passend zur Startzeit unseres kurzweiligen Roadtrips- vom Heimatplaneten durchs Weltall- beginnen wir mit den Dämmerungen.

Wie geht´s weiter?
Mondphasen sind wichtig- nicht nur für Werwölfe. Sonnensysteme, Milchstraße= Galaxis (griechisch: Milch, bayerisch: a Milli), Sterne, Planeten, Asteroiden, Kometen
(Eis und Dreck), Sternschnuppenregen, unsere einzigartige Erde mit Jahreszeiten und Zeitalter. Geschichten, wie die vom roten Riesen zum weißen Zwerg etc.
Und was hat Pluto verbrochen, dass man ihn 2006 vom Planeten zum „Zwergplaneten“ degradierte? Wo entdeckt man sein Sternkreiszeichen am Himmel ?
Oder doch bloß in Burghausen am Inn??? Wo kommt das alles her und wie "hängt" es zusammen?

Leichte Verständlichkeit

Die Astronomie wird gerne als eine der ältesten Wissenschaften bezeichnet. Den Sternenführungen jedoch kann Jedermann mit Frau und Kind folgen.
Sie sollen Lust auf Mehr machen. Und weil die Events am Nachthimmel übers Jahr variieren, genau wie die Fragen der Sternengucker,
läuft jede Veranstaltung etwas anders ab. Lassen Sie sich überraschen.


Zusatzinfos
Wir bleiben die ganze Zeit an der gleichen Stelle, wandern also nicht herum.
Deshalb bitte mitbringen: warme Kleidung, Iso-Matte, Kopfkissen oder Campingstuhl. Ansonsten sitzen oder stehen Sie im evtl. feuchten Gras.


Beginn:  findet sich ganz oben

Dauer: ca. 90 bis 120 Minuten

Ticketpreis: 15,- (Erwachsene), 7,- (Kinder)

Gibt es eine Abendkasse? Es gibt nur Abendkasse, bar vor Ort. Bitte das Geld passend halten.


Anmeldungen: 
Bitte melden Sie sich unverbindlich bei mir: poenitz@faszination-erde.de
Oder kurz am Telefon: 0177-6134500